blusen-f0908.jpg blusen-f0910.jpg damenshirts-f1011.jpg damenshirts-f1017.jpg damentops-f0903.jpg damentops-f1118.jpg funktionsshirts-f0903.jpg funktionsshirts-f1308.jpg hemden-f0908.jpg hemden-f0910.jpg kapuzensweater-f0913.jpg kapuzensweater-f1216.jpg kapuzensweatjacken-f0907.jpg kapuzensweatjacken-f0915.jpg poloshirts-f1013.jpg poloshirts-f1014.jpg raglanshirts-f0915.jpg raglanshirts-f0917.jpg sweatjacken-f1208.jpg sweatjacken-f1318.jpg sweatshirts-f0911.jpg sweatshirts-f1113.jpg t-shirts-f1111.jpg t-shirts-f1211.jpg

Siebdruck

Der Siebdruck hat sich aus dem Schablonendruck entwickelt, der seinen Ursprünge im japanischen und chinesischen Kulturkreis hat.

Im 17. Jahrhundert entwickelte sich in Japan die Katagami-Technik, die bereits damals überwiegend zum Bedrucken von Textilien eingesetzt wurde. Das verbesserte Verfahren kam erst im 19. Jahrhundert nach Europa und wurde auch hier zunächst beim Bedrucken von Stoffen eingesetzt. Erst später wurden auch Schilder und Papier mit dem Siebdruck bedruckt.

Heute wird der Siebdruck sehr universell eingesetzt. Durch die Art des Farbauftrags, der bis zu 5 mal dicker ist als der anderer Druckverfahren, können die unterschiedlichsten Materialien hochwertig bedruckt werden.

Auch bei unseren aktuellen Motiven für Eure Abi und Abschluss T-Shirts greifen wir darauf zurück. Der Siebdruck bietet individuelle Möglichkeiten und kann z. B. auch für Unter-schriften auf den Shirts eingesetzt werden. Großflächige Logos oder Designs wirken durch die Technik plakativ.

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, die uns helfen, unsere Website zu verbessern, den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimales Besuchererlebnis zu ermöglichen. Indem Sie auf "Annehmen" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für diesen Zweck verwendet werden. Mehr erfahren (Datenschutzerklärung)